Lindenallee 10-24 • Essen • Mo-Fr 10-19 Uhr • Sa 10-18 Uhr

Wir sind für Sie da: (0201) 1 77 88 30

Thonet

Thonet zeichnet sich heute dadurch aus, dass sie den Mut haben, immer wieder Neues zu wagen, ohne dabei die Wurzeln der langen Unternehmenstraditionen zu verlieren.

1819 gründet Michael Thonet in Boppard am Rhein eine Bau- und Möbeltischlerei. Sie ist der Ursprung des Unternehmens. Ab 1830 experimentiert er mit in Leim gekochten Furnierstreifen und entwickelt so die Bugholztechnik. Fürst Metternich findet gefallen an seinen Möbeln und holt ihn nach Wien. Dort gründet Michael Thonet 1849 zusammen mit seinen Söhnen ein neues Unternehmen.

1859 schaffen sie endgültig den Durchbruch mit dem Stuhl Nr. 214- heute der meist verkaufte Stuhl weltweit.

Neben Bugholz sind Stahlrohre das zweit wichtigste Material für Thonet – ab 1920 Jahren werden daraus die klassischen Stahlrohrmöbel gefertigt.

Nachhaltigkeit

Die Firma Thonet setzt sich besonders für den Schutz unserer Umwelt ein. So sind sie zum Beispiel seit mehr als 5 Jahren Green- Globe zertifiziert. Green- Globe achtet bei seiner Zertifizierung nicht nur auf den Umweltschutz sondern auch auf ökonomische und soziale Umstände in den jeweiligen Unternehmen, außerdem werden die Einhaltung von Gesetzen und die Rücksichtnahme auf das kulturelle Erbe in der Zertifizierung berücksichtigt.

Das Unternehmen deckt seinen gesamten Stromverbrauch mit nachhaltigen Energiequellen ab, desweiteren haben sie in eine Recyclinganlage für Lösungsmittel investiert. Alle Produkte sind zu mindestens 95% recycelbar. Außerdem wird bei den Lieferanten darauf geachtet, das sie aus der Umgebung kommen, die Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen und die Transporte mit wiederverwendbaren Transportverpackungen und mit optimierten Tourenplanungen abgewickelt werden.

Category:

Date: